Hol dir deine Kraft zurück!

Was meine ich damit?

Die letzten Wochen und Monate waren für viele eine sehr anstrengende Zeit. Vielleicht hast du es auch bemerkt:  Ob es im Aussen ist –  die Politik, das Weltgeschehen oder im Innern – alte Gewohnheiten, Denkmuster, gut versteckte, unterdrückte negative Gefühle  knallen uns um die Ohren.  Immer weniger können und wollen wir uns mit dem arrangieren, was sich nicht mehr gut für uns anfühlt.

Das ist ein Bewusstseinsprozess der sich natürlich auch über den Körper bemerkbar macht. Denn all die alten, unterdrückten Verletzungen, Kompromisse, Ohnmachts- Angst- und Wutgefühle, die er sonst auf unsere Anweisung hin, gut „gebunkert“ hat, lösen sich jetzt nach und nach und kommen an die Oberfläche. Es wird sozusagen aus unserem Zellgedächtnis hochgeschwemmt und das kann richtig Heilungsschmerzen, Unwohlsein, Übelkeit, Gereiztheit, Überempfindlichkeit  verursachen… und dass man all die unangenehmen Gefühle als Begleiterscheinung dazu bekommt.

Die gute Nachricht: Es geht vorbei:-)! Stelle es dir als Welle vor. Es nutzt nichts, gegen die Welle anzukämpfen. Reite diese Welle! Sobald du sie ankommen bemerkst, mach dir klar: Okay, da kommt jetzt eine Heilungswelle. Sie möchte das Alte in mir forttragen.

Lass komplett von deinen Sorgen los. Vertraue, dass die Welle, wenn du es zulässt, es mit nimmt. So wird Platz in dir geschaffen für neue Ideen deiner schöpferischen, inneren Führung. Sie will dich dorthin führen, wo du Hilfe bekommst. Das kann in deinem Inneren sein, das kann aber genauso durch andere Menschen sein, zu denen du geführt wirst, die dir neue Türen öffnen und dich so unterstützen, dass du den nächsten Schritt machen kannst in Richtung DEIN besseres Leben

Was kannst du nun konkret tun?

  • Liebe deinen Körper, der muss das alles durchleben – für dich! Gehe sehr achtsam und liebevoll mit ihm um. Tue ihm Gutes! Gönne ihm immer wieder Auszeiten in der Stille
  • Geh‘ in die Natur! Wow, jetzt hat Mutter Natur die stärksten Kräfte, die wir uns zu Nutze machen können, in dem wir vollkommen bewusst wahrnehmen: Wir sind aus Natur gemacht! Wir sind ein Teil davon und unterliegen den gleichen Rhythmen. In uns schlummern genau die gleichen Erneuerungskräfte, die jetzt am Werk sind. Schau dir das Grün an, schau dir die Fülle und die Farbenpracht an,  diese Power ist auch in uns.
  • Atme, atme, atme!!! Langsam, weich, bewusst – Atem ist Leben! Du nimmst über den bewussten Atem deine Lebenskraft auf.
  • Trinke viel gutes Wasser und esse mehr frisches Obst und Gemüse.
  • Und nochmals: Lasse deine Sorgen los, sie führen dich in die Sackgasse und rauben dir deine Lebensenergie.
  • Konzentriere dich auf die Lösung! Mach dir klar: Was willst du wirklich? Was will dein Herz, dein Körper, dein Geist? WAS WILLST DU??????

Und auch wenn dir das jetzt anmassend erscheint, als wenn ich deine Sorgen und Herausforderungen nicht ernst nehmen würde, möchte ich dir dennoch ans Herz legen:

Nimm das alles nicht so ernst!!! Unser Verstand kann uns die schönsten Dramen kreieren, die uns unglaublich in die Tiefe stürzen lassen und uns von der Freude des Lebens ablenken.

Reflektiere ganz klar: Ist es lebensbedrohlich für dich oder deine Familie? Wenn nicht oder auch, wenn doch, sage deinem kontrollierenden Verstand:  „Für alles gibt es eine Lösung!“

Du findest sie in der festen Absicht, dass das Beste für dich und alle Beteiligten geschehen solle.

Und hole dir die Powerkraft ganz besonders jetzt in der Natur – erfreue dich am Vogelgezwitscher, am Sonnenschein, an der spielerischen Natur, die sich mit Leichtigkeit verschwendet – tanz auch du in den Mai, in die Leichtigkeit des SeinsJ

Herzlichst Carola